Université de Fribourg | Universität Freiburg

Geschlechtergerechte Hochschullehre

Online-Tool zur Selbstevaluation und Weiterbildung

Wie können Sie das Online-Tool nutzen?
Um die Geschlechtergerechtigkeit Ihrer Lehre selber zu evaluieren, bieten wir Ihnen zwei mögliche Zugänge an: den impliziten Ansatz als Einstieg in die geschlechtersensible Gestaltung Ihrer Lehre und den expliziten Ansatz, wenn Sie einen Schritt weiter gehen möchten. In beiden Fällen werden Ihnen verschiedene Dimensionen vorgeschlagen, die einzelne Aspekte der Lehre betreffen. Sie können wählen, welche Dimensionen sie evaluieren möchten. Zur Auswahl stehen jeweils:

  • Kommunikation durch die Lehrperson,
  • Fachinhalte,
  • Lehr-/ Lernmethoden,
  • Interaktionen in der Lehre,
  • Selbstverständnis als Lehrperson,
  • Überprüfung der Leistungen von Studierenden,
  • Evaluation der eigenen Lehre.

Dieses Tool bietet Ihnen aber mehr. Unterwegs werden Sie Erklärungen zu den einzelnen Dimensionen wie auch zu den einzelnen Items finden, die zur Evaluation anstehen. Wenn Sie den einen oder anderen Aspekt vertiefen wollen, haben Sie Zugang zu einem Glossar und weiterführenden Ressourcen. Es könnte für Sie hilfreich sein, bei der Durchführung der Selbstevaluation jeweils eine bestimmte Lehrveranstaltung im Kopf zu haben.
Damit steht Ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur Verfügung. Es steht Ihnen frei, den Einstieg zu wählen, der am besten Ihrem aktuellen Anliegen oder Ihrer aktuellen Situation entspricht. Und es ist an Ihnen später wieder zu kommen, um eine weitere Seite des Tools zu entdecken, einen neuen Aspekt von Geschlechtergerechtigkeit in Ihrer Lehre zu bearbeiten und damit die Qualität Ihrer Lehre weiter zu entwickeln.
Schliesslich möchten wir darauf hinweisen, dass diese Selbstevaluation absolut anonymen Charakter hat. Sie haben die Möglichkeit, die Ergebnisse Ihrer Selbstevaluation am Schluss zu speichern. Wir empfehlen es Ihnen, um die Fortschritte Ihrer Lehrpraxis im Laufe der Zeit verfolgen zu können.


» Einführung
» Konzept
» Direkt zur Selbstevaluation der Lehre
» Direkt zur Selbstevaluation der Studiengänge

 

Konzeption und Realisation :
Projet Equal+& Centre NTE - Université de Fribourg - Suisse